Jetzt durchblättern!

anklicken und noch mehr über Kosmetik erfahren:

Innovation ist die Philosophie von Lux*.
Mit viel Inspiration wurden hier Orte der Entspannung
oder zum Energietanken geschaffen.

 

Umgeben von satten Tropengärten, sanften Buchten und ruhigen Lagunen liegt das LUX* Grand Gaube im Norden der Insel an zwei ruhigen Stränden mit Blick auf die kleine Insel St. Gabriel. Nach einer Komplettrenovierung erstrahlt es seit Beginn dieses Jahres in neuem Glanz. Das kreative Duo aus Interior Designerin Kelly Hoppen und dem mauritischen Architekten Jean-François Adam hat das Fünf-Sterne-Boutique Resort einem kompletten Make-over unterzogen. Außergewöhnlich ist die luftige Eleganz des Interiors, die sich in vielen Details, wie spektakulären Leuchten, leichten, stylishen Möbeln, sehr viel Weiß, kombiniert mit sanftem Creme, hellem Kieselgrau und Café-Latte-Tönen zeigt. Farbliche Akzente setzen die handbemalten Wände der französischen Künstlerin Camille Walala, deren Designs ihren Weg nun von Melbourne über Manhattan bis nach Mauritius machen. Die vereinzelt in der Anlage auffindbaren Graffitis des französischen Streetartist Jace spiegeln die Lässigkeit der LUX*-Resorts wider. Alle Zimmer, Suiten und Villen – einige davon mit Außenbädern und Sonnendecks ausgestattet – bieten über luftige Veranden Panoramasicht auf das Meer und schmiegen sich harmonisch an die private Lagune.

Die kulinarische Vielfalt im LUX* Grand Gaube ist überwältigend. Sechs Restaurants und sieben Bars laden ein auf eine genussvolle Reise durch die Küchen der Welt – ob typisch kreolisch, türkisch-mediterran, peruanisch-argentinisch oder das Beste aus Asien und dem Indischen Ozean – Langeweile für den Gaumen kommt in jedem Fall nicht auf, dafür sorgt der deutsche Executive Chef Dominik Ambros. Jeder Tag bringt neue kulinarische Highlights.

 Lux* Grand Gaube|Mauritius|Grand Gaube|www.luxresorts.com