anklicken zum Durchblättern

anklicken und noch mehr über Kosmetik erfahren:

Absolut Beautiful Theatertipps

Für Schriftsteller Oscar Wilde war die Bühne immer „ein Treffpunkt von Kunst und Leben“. Das zeigt auch der Theaterherbst 2017: vom Umgang mit Flüchtlingen, über persönliche Weiterentwicklung, Neuanfänge und die Kraft der Liebe. Immer pures Leben!

 


Jan Frankl

Shakespeare in Love. Kammerspiele

Dem jungen Schriftsteller Will Shakespeare fehlt die Muse. Er vertröstet seine Auftraggeber, schlägt sich die Nacht um die Ohren und trinkt zu viel. Als er Inspiration in der schönen Lady Viola findet, scheint die Welt wieder in Ordnung zu sein. Doch die Adelige ist nicht nur einem anderen versprochen, sondern schlüpft für ihren Traum, auf der Bühne zu stehen, in eine Hosenrolle. Natürlich engagiert Shakespeare den zarthäutigen Jüngling für die Rolle des „Romeo“ in seinem neuesten Stück, das er für Königin Elisabeth zur Aufführung bringt. Während der Proben wird das Knistern zu einem lodernden Feuer. Shakespeare ist zunehmend verstört und Viola ist gezwungen, ihr Versteckspiel zu beichten. Ihre Liebe steht unter einem schlechten Stern: Lügen und Geheimnisse nehmen überhand, das Theaterstück muss gefallen und noch dazu steht die Angebetete kurz vor ihrer Zwangsheirat. Am Tag der Premiere von „Romeo und Julia“ stellt sich für Shakespeare nur eine Frage: Endet seine Liebe zu Viola ebenfalls tragisch? Seit September.

Robert Polster / Volkstheater

Iphigenie in Aulis | Occident Express. Volkstheater

Euripides’ Klassiker und ein zeitgenössisches Drama von Massini – die Symbiose zweier Stücke, der Versuch, Fluchterfahrungen begreifbar zu machen. Seit September.

Reinhard Werner / Burgtheater

Ein Sommernachtstraum. Burgtheater.

Eine Nacht im Wald, die Kraft der Natur und Fabelwesen in einer phantastischen Welt. Mittendrin viele Liebende in Shakespeare’s Komödie über Irrungen und Wirrungen. Seit September.

Jan Frankl

Der Engel mit der Posaune. Josefstadt

Eine Familie ist in ihren Traditionen gefangen. Henriette wünscht sich ein selbstbestimmtes Leben für ihren Sohn. Doch auch er kann sich den Zwängen nur schwer entreißen. Seit September.

Lupispuma / Volkstheater

Das Haus am See. Volkstheater in den Bezirken

Der Besuch ihrer verloren geglaubten Tochter in ihrem Feriendomizil gibt Ethel und Norman Hoffnung, dass es für einen Neuanfang nie zu spät ist.

English Theatre

Shirley Valentine. English Theatre

Hausfrau Shirley hat die Nase voll von ihrem öden Leben. Wo sind ihre einst großen Träume geblieben?
Eine Reise ins sonnige Griechenland soll diese Frage klären.