anklicken zum Durchblättern

anklicken und noch mehr über Kosmetik erfahren:

Absolut Beautiful Theatertipps

Theater – mal real, mal phantastisch, manchmal heiter, manchmal düster – aber immer, wie es der Schriftsteller und Dandy Oscar Wilde einst formulierte, „scheint mir die Bühne Treffpunkt von Kunst und Leben zu sein“. 

In diesem Sinne wünscht AB einen lebendigen Theaterfrühling 2017!


Jan Frankl

Galápagos

Felix Mitterer erzählt in seinem neuen Stück eine fesselnde Geschichte von der Sehnsucht, die Zivilisation hinter sich zu lassen – und der Gewissheit, dass der Mensch dem Menschen dennoch nie entkommen kann. Auch bei diesem Stück greift Mitterer auf eine wahre Begebenheit zurück, die sich unter hauptsächlich deutschen Zivilisationsflüchtlingen in den 1930er Jahren auf der zum Galápagos-Archipel gehörenden Insel Floreana ereignete. Der Arzt und Philosoph Dr. Friedrich Ritter beschließt, fern von der Zivilisation, auf einer einsamen Galápagos-Insel, ein autarkes, spirituelles Leben zu führen. Unter dem Begriff „Galápagos-Affäre“ berichteten damals Zeitungen weltweit mit enormen Interesse – und mangels Fakten teils sehr „phantasievoll“ – von den rätselhaften Vorfällen und ungeklärten Todesfällen. 

Ein „Auswanderer“-Krimi! Was geschah auf Floreana? Warum kam der Teufel ins Paradies? Eine wahre Geschichte, die mit fünf mysteriösen Todesfällen endet.

Theater in der Josefstadt

Erich Riesmann

Harold und Maude. Kammerspiele.

Erni Mangold und Meo Wulf. Das Alter und die Jugend. Gemeinsam sorgen die beiden für anrührende, aber niemals rührselige, stets authentische Momente einer großen, tiefen Liebe. 

 

Harald Jahn

Das Rauschen der Flügel. Odeon.

Der erste Teil der Trilogie „Fidèles d’amour“ erzählt von der Suche eines jungen Mannes nach Erkenntnis und Liebe. Die Geschichte führt ihn in eine Welt des Staunens. 

 

Barbara Palffy

Don Giovanni. Volksoper.

Der Theatermagier Achim Freyer hat Mozarts Meisterwerk inszeniert und die Bühne und Kostüme entworfen. Don Giovanni als „die große Triebkraft“, die Bewegung in unser Leben bringt.

 

Lupispuma

Nora3. Volkstheater.

Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte? Der Regisseur Dušan David Parízek potenziert in seiner Inszenierung die Krise der emanzipierten Frau: Nora hoch drei.