anklicken zum Durchblättern

anklicken und noch mehr über Kosmetik erfahren:

Absolut Beautiful Buchtipps

Catherine Deneuve – Film für Film

Schirmer/Mosel. Aus dem Französischen von Michaela Angermair 

Sie ist die Grande Dame des französischen Kinos und seit sage und schreibe sechs Jahrzehnten im Geschäft: Catherine Deneuve, in eine Schauspieler-Familie hineingeboren, dreht Filme seit ihrem 14. Lebensjahr. 1964 hatte sie ihren Durchbruch mit dem Musical "Die Regenschirme" und wurde mit ihrer Rolle in Polanskis "Ekel", 1965, zum Weltstar. Sie arbeitete mit vielen berühmten Regisseuren, u.a. mit Buñuel, Truffaut und Lars von Trier zussammen und bekam sämtliche Filmpreise sowie eine Oscar-Nominierung.

In einer Hommage zum 75. Geburtstag der Actrice im Oktober 2018 würdigt die renommierte französische Filmjournalistin Isabelle Giordano deren Lebenswerk, indem sie es „Film für Film“ nachzeichnet. Eine Fülle ikonographischer Photographien und Filmstills macht diese bebilderte Filmographie, die ca. 70 von Deneuves insgesamt 180 Rollen detailliert beschreibt, zum unverzichtbaren Kompendium für Cineasten ebenso wie für die große Fangemeinde der schönen Französin.

Die verborgenen Stimmen der Bücher

Bridget Collins. Aufbau Verlag.

Emmett Farmer ist ein junger Mann, der, gerade von einer schweren Krankheit genesen, eine Lehre bei einer Buchbinderin absolviert. In der Welt, von der der Roman handelt, ist das ein ganz besonderer Beruf, denn Bücher zu binden bedeutet nicht unbedingt, Fiktion in  Buchform zu bringen, sondern Menschen die Möglichkeit zu geben, einen Teil ihrer Lebensgeschichte beim Buchbinder abzugeben und danach zu vergessen. Das Handwerk zieht Emmett sofort in seinen Bann, die alte Buchbinderin ist charismatisch. Als sie jedoch stirbt, erbt ihr Sohn ihre Bibliothek der Lebensbeichten und Emmett soll für ihn arbeiten. Dabei lernt er den vornehmen Darney kennen, zu dem es ihn aus irgendeinem Grund hinzieht. Immer mehr kristallisiert sich heraus, dass ihre Geschichten miteinander verwoben sind. Ein Roman, bei dem man mit den Protagonisten mitlebt, eintaucht in eine Welt der Fantasie, voller Geschichten, eine Welt der verbotenen Liebe und der Freundschaft.

Ein Jahr voller Wünsche

Ein Jahr voller Abenteuer und Überraschungen, das wünschen sich die Freundinnen Mercedes und Charlie zu Silvester. Doch das Schicksal ist nicht planbar und nicht alle Wünsche gehen in Erfüllung.

Carol Wyer. Piper. 

Hippie

Eine inspirierende Reise des rebellischen jungen Paulo und seiner Freundin Karla von Amsterdam nach Kathmandu, an Bord des „Magic Bus“. Mit an Bord sind ihre Freunde Rahul, Ryan und Mirthe, sowie die Musik, die damals die Welt aus den Angeln hob.

Paulo Coelho. Diogenes. 

Das Modehaus

Die Autorin verknüpft die Schicksale dreier Generationen mit einer modischen Zeitreise im Frankfurts des 20. Jahrhunderts. 

Julia Kröhn. Blanvalet. 

 

Lisette und das Geheimnis der Maler

Die junge, kunstinteressierte Lisette verschlägt es von Paris mitten in die französische Provinz – nach Roussillon, wo sie nicht nur die Bekanntschaft Marc Chagalls macht, sondern auch die einer neuen Liebe.

Susan Vreeland. ATB. 

Fremde Tochter

Vor 27 Jahren hatte Clothilde einen Autounfall auf Korsika, bei dem sie ihre ganze Familie
verlor. Als sie auf die Insel zurückkehrt, erhält sie Briefe, die nur eine Person geschrieben haben kann: ihre Mutter.

Michel Bussi. ATB.

Blind

Der blinde Nathaniel hört einen Schrei, dann bricht die Verbindung zur App „Be my eyes” ab. Er ist sich sicher: Die Frau dort muss einem Verbrechen zum Opfer gefallen sein. Doch niemand glaubt ihm.

Christine Brand. Random House.

Die falsche Geisel

Vor Jahren wurde der kleine Bruder der in einer Entführungssondereinheit arbeitenden Thea entführt. Schlimm genug, doch dann verschwindet auch noch ihr Vater, und für Thea beginnt eine rasante und gefährliche Suche.

K. J. Howe. Piper. 

Gier

Weltweit demonstrieren die Menschen gegen Sparpakete, Arbeitslosigkeit, als der Nobelpreisträger Thompson eine Formel gefunden hat, die Wohlstand für alle brächte. Doch da wird er ermordet.

Marc Elsberg. Blanvalet. 

Vaticanum

Ein Kommando der „IS” dringt in den Vatikan ein und verschleppt Papst Franziskus. Die Terroristen drohen mit seiner öffentlichen Ermordung im Netz. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

J. R. Dossantos. LP.