anklicken zum Durchblättern

anklicken und noch mehr über Kosmetik erfahren:

Statement Frisur

Für welche Frisur sich eine Frau entscheidet, hat viel mit ihrer Stimmung, ihrer Sichtweise auf sich selbst zu tun. Doch ist die jeden Tag gleich? Deshalb sind Frisuren, die sich einfach umstylen lassen, eine gute Wahl um immer wieder in andere Rollen zu schlüpfen. Wir haben uns für Sie umgesehen und einige Inspirationen für einen facettenreichen Style 2017 entdeckt. 

 

Text: Christine Muhr

 

 Cool & Sexy

Rote Haare sind ein Statement! Das sieht man an Lizzy Jagger.  Das britische Model Lizzy Jagger, Tochter von Mick Jagger und Jerry Hall ist bekannt für ihre Statement-Haarfarbe Rot. 

Ob glatt mit Mittelscheitel wie links oder wie hier mit leichten Wellen, diese Farbe springt ins Auge. Ein einzigartiges Rot, das irisierend glänzt und auch problemlos auf dunkler Basis sichtbar ist – und das mit minimalem Stress fürs Haar dank der Color-Innovation HDResolution von Redken, einer alkalischen Intensivtönung, die bei maximaler Farbsättigung bis zu einer Tonhöhe Aufhellung schafft. Das Ergebnis: intensiver Glanz und strahlende Leuchtkraft!

                

French Chic

Eine Hommage an die Welt des Kinos und ihre ikonischen Frisuren bringt Dessange. Zeitlose, moderne Looks stehen auf dem Programm, die verschiedene Stylings ermöglichen: feine ausgearbeitete Schnitte, raffinierte Stufen und schattierte Farben.

Wie feminin Garçonschnitte sein können, beweist dieser ultra-glatte Schnitt, kurz im Nacken, aber auch mit einer weichen Seite, dank dem abgerundeten Effekt der Stufen und der raffinierten Konturen. Der Look unterstreicht die feinen Gesichtszüge des Models. Der gleiche Schnitt mit Gel zerstrubbelt wirkt gleich viel burschikoser.

Für einen romantischen Look wird langes Haar z.B. natürlich gestylt, mit dem Glätteisen ein leichter welliger Effekt gezaubert. Der Clou sind die Strähnen – ihre warmen, goldenen Reflexe imitieren das Licht der Sonne und sind auf den Längen, die das Gesicht umrahmen, platziert, so Rudi Meidl, Inhaber Dessange Wien und Steyr. Der gleiche Schnitt ließe sich aber auch komplett sleek stylen, der Look wäre viel cooler. So kann jede Frau entscheiden, in welcher Rolle sie sich präsentieren möchte.

Dessange, Rudi Meidl, 1010 Wien, Kohlmarkt 1, 4400 Steyr, Enge 25,
www.dessange.at, www.dessange.com    
www.facebook.com/dessangeparisoesterreich

 

Modern Romantic

„Wir verstehen uns zugleich als Künstler, Handwerker, Psychologe und beste Freundin“, so Sonja Thoma. Und als solche empfiehlt sie auch Frisuren, die sich gut variieren lassen, – mal romantisch verspielt, mal ein bißchen undone, mal sleek & cool passend zur Stimmung.
In ihrem neuen, eleganten Hairsalon, herrscht angenehme Wohnzimmeratmosphäre – viel Licht, Luft und Freiraum. Mit viel Platz für Paare, die den Frisörbesuch zu zweit genießen möchten, für Freundinnen, die plaudern möchten während die Farbe einwirkt oder einfach für all jene, die Privatsphäre schätzen,wenn sie mit Folien oder Lockenwicklern am Kopf dasitzen.

N°11 Hairsalon, der neue Salon von Sonja Thoma,  1010 Wien, Rotenturmstrasse 11
3. Stock, Tel. +43 1 532 18 86 welcome@n11hairsalon.com   
www.no11.at

 

Mehr über N°11 Hairsalon

N°11 Hairsalon

Facettenreich

 Bei La Biosthétique setzt man auf Natürlichkeit. Diese Frisuren-Looks sind verspielt und wandelbar, absolut tragbar und dabei aufregend – immer in Bewegung, sexy, konkret und unkonkret zugleich, so Martina Plasil-Ossig und Charly Plasil.  Mit wenigen Handgriffen wird der Look lässig mit sanften Wellen, romantisch mit verspielten Locken oder straight mit geglättetem Haar. 

La Biosthétique Flagshipstore Wien – Ossig Hairstyle & Beauty, Martina Plasil-Ossig & Karl Josef Plasil, 1010 Wien, Stephansplatz 4 (Ecke Churhausgasse/Singerstraße), Tel. 01/512 43 67, www.ossig.at

          

Natürlichkeit

Mit langen Haaren kann man die schönsten Frisuren zaubern, und sie sind sehr feminin“, so Magdalena Bari. Ob gerade geschnitten oder gestuft, mit Pony oder Locken, lange Haare sind ein echter Eyecatcher. Der aktuelle Trend geht zur Natürlichkeit mit sanften Wellen und Undone-Look, gerade im Sommer darf es auch etwas lässiger sein. Es gibt viele Möglichkeiten, zu Locken zu kommen, auch wenn das Haar eigentlich glatt oder nur leicht gewellt ist. Der angesagte Out-of-Bed-Look entsteht z.B. durch Ausföhnen und dann gezieltes Curlen mit dem Lockenstab. Oder man zwirbelt dünne Strähnen, klammert sie dann fest und lässt sie langsam an der Luft oder unter der Warmluftdusche trocknen. Für das perfekte Finish empfiehlt Magdalena „Hair.Resort“ oder „Motion.Lotion“ von Kevin Murphy.

Magdalena BARI Salon,  1010 Wien, Schulerstraße 1–3/3. Stock, Tel. 01 512 11 12