anklicken zum Durchblättern

anklicken und noch mehr über Kosmetik erfahren:

THE POWER OF ROUGE
Makeup-Trends Herbst Winter 2016/17

Rot wie die Liebe, das Feuer, das Blut – das Leben. Keine andere Farbe verkörpert so sehr Kraft, Wärme, Leidenschaft und Emotionen. Rot lässt niemanden kalt. Aus diesem Grund hat Lucia Pica, neuer Global Creative Designer for Make-up and Colour bei CHANEL, Rot als Schlüsselfarbe für ihre Debüt-Kollektion „Le Rouge” gewählt. Sie setzt dabei auf spektakuläre Kombinationen und überrascht mit ungewohnten Varianten. Entdecken Sie mit uns die Magie und Wandelbarkeit dieses starken Looks, der der Frau, die ihn trägt, garantiert volle Aufmerksamkeit schenkt!

 

Sinn & Sinnlichkeit

Rote Lippen setzen unübersehbare erotische Signale, locken, versprechen Süße und Qual. Sie sind ein unverblümter Appell an die Sinne, lenken den Blick geradezu herausfordernd auf den sinnlichsten Punkt im Gesicht. „In dieser Kollektion vereinen sich Subversion und Klassizismus. Es geht um die Macht der Weiblichkeit, aber auch um ihre Verletzlichkeit. Rot ist eine intensive Farbe, sensibel, sinnlich und ewig“, so Lucia Pica.

 

Look: 
Teint: Sublimage Foundation B30, Éclat Lumière Concealer Nr. 10 Beige Tendre Joues.
Wangen: Joues Contraste Rouge Nr. 320 Rouge Profond.
Augen: Stylo Yeux waterproof Eyeliner Nr. 928 Eros, Dimensions de Chanel Mascara Nr. 10 Noir, Les 4 Ombres Lidschatten-Quartett Nr. 268 Candeur et Expérience, Palette Sourcils Augenbrauen-Set Nr. 50 Brun.
Lippen: Rouge Allure Velvet 56 Rouge Charnel, Le Crayon Lèvres Nr. 57 Rouge Profond.

 

Schmuck: Chanel. Mode: Fuzzi. Frisur: Markus & Geoffrey/Dessange.

 

Man kann von einer Frau alles bekommen, wenn man nichts von ihr haben will.“*

 

Im Herbst 2016 erkundet Le Rouge – Collection N° 1 die abstrakten und expressionistischen Resonanzen der Farbe Rot, um ihre Rolle in der Schönheit neu zu definieren und zelebrieren. Lucia Pica versucht, das traditionelle Bild von Rot zu brechen, indem sie gleichzeitig die klassischen Elemente beibehält und Rot für Lippen, Nägel und Wangen einsetzt. Im Gegenzug dazu geht sie aber auch neue Wege und plaziert Rot so geschickt auf den Lidern, dass Gegensätze und Dualitäten sich mischen. Auf diese Art und Weise entsteht ein Look von unschuldig bis zu lasziv. Die Protagonisten dieses verführerischen Augen-Make-ups sind die Lidschattenpaletten Les 4 Ombres Candeur et Expérience, die warme Brauntöne mit intensivem Ziegelrot vereinen, matte Creme-Lidschatten wie Illusion D’Ombres Velvet Rouge Brûlé in Kupferorange und die Le Stylo Yeux Waterproof Eros und Agapé, der eine in sattem Bordeaux, der andere in warmem Braunrot.

 

Look:
Teint: Sublimage Foundation B30, Éclat Lumière Concealer Nr. 10 Beige Tendre. 
Wangen: Joues Contraste Rouge Nr. 320 Rouge Profond. 
Augen: Palette Sourcils Augenbrauen-Set Nr. 50 Brun, Dimensions de Chanel Mascara Nr. 40 Subversif, Les 4 Ombres Nr. 268 Candeur et Expérience. 
Lippen: Rouge Allure Ink Nr. 140 Amoureux.
Nägel: Le Vernis Gloss Rouge Radical.

 

Schmuck: Chanel. Mode: M Missoni. Frisur: Markus & Geoffrey/Dessange

 

„Ich liebe Rot! Es ist die Farbe des Lebens, des Blutes.“* 

 

Rot. In dieser Farbe stecken zahlreiche Methaphern und starke Emotionen, die Lucia Pica in eine geniale Kollektion einbringt. Seit 1924 symbolisiert der rote Lippenstift sowohl den Stil von Gabrielle Chanel als auch den des Modehauses. Er steht für Verführung und ihre Kämpfernatur. Rouge Allure und Rouge Allure Velvet tauchen die Lippen in vibrierende, satte neue Farben wie Rouge Feu, Rouge Vie oder Rouge Tentation. Neu im Programm ist auch der matte Liquid-Lippenstift Rouge Allure Ink. Seine extrem angenehme, samtweiche Textur definiert den matten Look neu und zelebriert den Mut zur Farbe für ein ultraleuchtendes Resultat. 

 

Look:
Teint: Sublimage Foundation B30, Éclat Lumière Concealer Nr. 10 Beige Tendre. 
Wangen: Joues Contraste Rouge Nr. 320 Rouge Profond. 
Augen: Ligne Graphique Eyeliner Nr. 10 Noir, Dimensions de Chanel Mascara Nr. 10 Noir. Lippen: Rouge Allure Ink Nr. 152 Choquant, Le Crayon Lèvres Nr. 98 Séduction.

 

Mode: M Missoni. Frisur: Markus & Geoffrey/Dessange 

 

 

„Tragen Sie einen roten Lippenstift und alle Blicke werden auf Sie gerichtet sein.“*

Zitate Coco Chanel 

 

Arthur „Boy“ Capel war die erste und wohl einzige große Liebe Coco Chanels. Und viel mehr als das: Er war der erste, der wirklich an das außergewöhnliche Talent der jungen Gabrielle glaubte, der sie herausforderte und förderte, der sie lehrte und bildete, der ihren Stil verfeinerte und prägte. Als olfaktorischer Tribut an diese alles verzehrende Leidenschaft und an das endlose Spiel zwischen dem Maskulinen und dem Femininen fügt sich BOY perfekt in die Kollektion LES EXCLUSIFS DE CHANEL ein. 

 

Look:
Teint: Sublimage Foundation B30, Éclat Lumière Concealer No 10 Beige Tendre.
Wangen: Joues Contraste Rouge No 320 Rouge Profond. 
Augen: Ligne Graphique Eyeliner No 10 Noir, Dimensions de Chanel Mascara No 10 Noir. Lippen: Rouge Allure Ink No 152 Choquant, Le Crayon Lèvres No. 98 Séduction.
Nägel: Le Vernis Longue Tenue Rouge Puissant. 

 

Mode: M Missoni.  Frisur: Markus & Geoffrey/Dessange.

THE MAKING-OF

Rot auf den Nägeln galt seit jeher als vornehm. Le Rouge – Collection N°1 bekräftigt die Macht dieser Farbe auf den Nägeln und verleiht ihnen einen modernen Touch. Le Vernis Gloss Rouge Radical entflammt die Nägel regelrecht mit einem transparenten Geleffekt und Le Vernis Longue Tenue Rouge Puissant stellt eine Hommage an das klassische, kraftvolle, tiefe Rot dar.

 

4. Juli 2016. Shooting für Chanel im Meliá Vienna. Martin Schmid Chefvisagist Chanel sowie Markus und Geoffrey, die beiden Hairstylisten von Dessange Wien verwandeln unser Model Alena immer wieder  in einen völlig anderen Typ Frau. Mal verletzlich, nachdenklich, cool, sophisticated oder sinnlich. Martin erweckt die Visionen Lucia Picas gekonnt und routiniert an unserem Model zum Leben, unserem Fotografen Markus Tordik gelingt es, die Looks spannend in Szene zu setzen. Ein perfektes Team, ein perfekter Ort – ein perfektes Shooting.

 

Das Ambiente im Meliá Vienna ist inspirierend, immer wieder zieht sich das Wellenmotiv der Fassade im Haus durch. Designermöbel, ein stimmiges Farbkonzept, die Eleganz der Präsidentensuite und natürlich die schimmernde Wendeltreppe geben unserem Shooting einen einzigartigen Rahmen.


Text & Fotoproduktion: Doris Springenfels
www.absolutbeautiful.at
Assistenz: Lisa Sophie Stejskal
Fotograf: Markus Tordik   www.markustordik.com
Fotoassistenz: Jörg Klickermann
Litho: www.retoucherie.at
Model: Alena M/Exit Model Management   www.exit.com
Make-up-Artist Chanel: Martin Schmid
Haare: Markus & Geoffrey für DESSANGE PARIS, Wien1, Kohlmarkt 1   www.dessange.com    

 
Alle Kosmetik-Produkte: Chanel
Wir danken dem Meliá Vienna für die Zurverfügungstellung der Location.