anklicken zum Durchblättern

anklicken und noch mehr über Kosmetik erfahren:

Short Cuts – Long Style

Kurzhaarfrisuren sind mega sexy und 2019 so vielfältig wie nie! 

Buzz Cut, Garçon-Style, Pixie – auf den Runways gab es so viele Kurzhaarfrisuren
zu sehen wie schon lange nicht mehr.
Aber auch Long Bob und Wallemähnen sind nach wie vor im Trend.
Lassen Sie sich von uns zu einem neuen Look inspirieren.

 

 Text: Christine Muhr

 

Zeit für Veränderung

Manchmal ist es an der Zeit, etwas zu verändern. Auch in Sachen Frisur. „Jede Frau hat ihren eigenen Look. Wir möchten die Kundin inspirieren, diesen auch mal zu überdenken“, so Rudi Meidl, Inhaber von Dessange Wien und Steyr.  Vom kinnlangen Bob zum extravaganten Pixie erfordert zwar etwas Mut, aber dieser freche, ultra-moderne Cut mit seinen‚ gestrichelten Stirnfransen und Längen im Nacken wirkt trés français. Ein neuer, sehr femininer Style mit ganz viel Charakter!

 

 

Auch wenn vieles momentan für kurze Cuts spricht, langes Haar ist immer ein Eyecatcher, wenn es gesund, voll und gepflegt wirkt. Sonja Thoma und ihr engagiertes Team wissen genau, was ihren Kunden steht, gehen auf Wünsche ein und steuern kreative Ideen zur Umsetzung bei. Frisuren, die sich gut variieren lassen, mal romantisch verspielt, mal ein bisschen undone, mal sleek & cool, passend zur Stimmung, sind ihre Spezialität. Auch Haarverdichtungen und -Verlängerungen gehören zu den Stärken des mit einem Seven Star Luxury Hospitality and Lifestyle Awardsowie Leading Salon Worldwide ausgezeichneten Salons.Ein weiteres Plus ist die angenehme Wohnzimmeratmosphäre – viel Licht, Luft und Freiraum. Zeit und Ruhe im „Private Room“, plaudern mit der besten Freundin – ganz privat – im „Friends Room“, Zeit um mal wirklich zu entspannen und sich verwöhnen zu lassen.

 

Modern Beauty:

Alles ist erlaubt. Das Gefühl der Freiheit bestimmt den Look. Es geht um Farbe, um Ausdruck und Emotion.
Ein knapp schulterlanger, sanft gewellter Long Bob – so Martina Plasil-Ossig,
La Biosthétique Flagshipstore Wien – ist eine Frisur, die immer Blicke auf sich zieht. Vor allem wenn das Haar gesund glänzt. 

 

 

 

 

 

“Wir sehen Essential Looks als einen Leitfaden,nicht als Diktat. Alles geht, so lange du dich damit gut fühlst. Schönheit liegt nicht länger im Auge des Betrachters die Kundin selbst ist der Maßstab,   so Simon Ellis (@thesimonellis), International Creative Director bei Schwarzkopf Professional über die Essential Looks.

Trend 1 Glam-Look: Viel Volumen und massives Balayage-Contouring vereinen sich mit übergroßen Silhouetten mit gepolsterten Schultern, großen Karos und Neon-Details zu einem Larger-than-Life-Statement. Das Beste der gewaltigen 80er-Kleidung. Dieser Style strotzt vor Selbstbewusstsein und Charisma mit Looks, die gleichzeitig casual und bequem sind. Die Kombination aus majestätischem Haar, exzentrischer Persönlichkeit und optimistischer Stimmung zieht alle Aufmerksamkeit auf sich.

Starker Spirit. Pop und Politik. Schock und soziales Engagement. Ecken und Empathie. Keine Mitläufer. Ich bin meine eigene Marke – ist ebenfalls Trend.

„Meine Haare spiegeln meine Seele wider. Sie sind weich, sie sind verrückt, sind störrisch, kompliziert, strapaziert, aber auch verführerisch – deshalb liebe ich sie.“ 

Lisa – Videobloggerin und Model für N°11 Hairsalon.

Alle wollen derzeit einen Bob. Am liebsten in Kinnlänge. Kein Wunder, dieser Cut sieht nicht nur toll aus, sondern lässt sich auch super-easy stylen – ob glatt und straight oder sanft verwuschelt, mit Stufen, stumpf geschnittenen Spitzen oder Pony – im Handumdrehen gelingt ein neuer Look.

 

 


Unsere Lieblingssalons:

Dessange, Rudi Meidl, 
1010 Wien, Kohlmarkt 1, 
4400 Steyr, Enge 25, 

www.dessange.at, 
www.dessange.com
www.facebook.com/
dessangeparisoesterreich

 

 

N°11 Hairsalon, 
Sonja Thoma,
1010 Wien, 
Rotenturmstraße 11, 3. Stock, 
Tel.: +43 1 532 18 86 

welcome@n11hairsalon.com 
www.no11.at

 

La Biosthétique Flagshipstore Wien – 
Ossig Hairstyle & Beauty, 

Martina & Bernhard Plasil-Ossig, 1010 Wien, Stephansplatz 4 (Ecke Churhausgasse/Singerstraße),
Tel. 01/512 43 67, 

www.ossig.at