anklicken zum Durchblättern

anklicken und noch mehr über Kosmetik erfahren:

Fulminanter „Flair de Parfum“ unter dem Motto:
„Be a Beautystar“

 

Seit mehr als 20 Jahren feiert die Duftbranche den „Flair de Parfum“,  eine Hommage an die Sinnlichkeit der Düfte, eine ganz besondere Auszeichnung, die vom Wiener Parfümeriewarenhandel im Rahmen einer eleganten Duftgala vergeben wird. Prominente Preisträger, kreative Inszenierungen und inspirierende Themen zeichnen diesen glamourösen Abend aus. Wie bereits Tradition, wird der Award in drei Kategorien verliehen: Basic Flair de Parfum, Luxury Flair de Parfum und Public Flair de Parfum. So durften sich heuer „Kommissarin" Kristina Sprenger und an ORF-Entertainer Robert Steiner über die Auszeichnung und einen gut gefüllten Setzkasten mit edlen Düften freuen. Der Basic-Flair-Preis ging heuer an die Guerlain-Bloggerin Claudia Hillgruber.

 

Erstmals wurde heuer der Gewinn des Public Flair de Parfum an eine Aktion im Net gekoppelt. Das Gremium des Wiener Parfümeriewarenhandels in der Wirtschaftskammer Wien setzt damit eine gezielte Initiative zur Bewusstseinsbildung für digitales Handeln. Mehr als 26.000 Facebook-User haben „Be a Beautystar“ angeklickt. Von Juli bis Oktober konnten die Teilnehmer in der Parfumerie gemachte Selfies auf der Facebook-Seite „Flair de Parfum Beautystar“ posten und mit Freunden teilen. 

Bei der Abendgala im Parkhotel Schönbrunn schritt Marina Abd el Marak, die die meisten Votes für ihr Selfie bekommen hatte, über den Red Carpet und durfte den Public Flair de Parfum in Empfang nehmen. Der Basic-Flair-Preis ging heuer an die Guerlain-Bloggerin Claudia Hillgruber.

Bild: KR Gerhard Fischler mit den Flair de Parfum Preisträgern Marina Abd el Marak, Kristina Sprenger, Claudia Hillgruber und Robert Steiner

Kristina Sprenger und Robert Steiner freuten sich offensichtlich über ihre "Flairs".

 

 

Conchita: „Ich bin eine Echtshopperin!“

Lust auf das Shoppen in Wiener Modegeschäften macht derzeit Österreichs prominente Song-Contest-Gewinnerin Conchita. Und das nicht zufällig: „Ich liebe es, in Wien einzukaufen. Oft zeigen mir Verkäuferinnen und Verkäufer Sachen, die ich sonst nie gefunden hätte. Und mir ist es wahnsinnig wichtig, Dinge anprobieren zu können, sie anzugreifen oder dran zu riechen. Und daher bin ich glücklich, Teil dieser Kampagne sein dürfen. Die Wiener Kaufleute machen nämlich einen sehr wichtigen Job. Sie schaffen Arbeitsplätze, bilden junge Menschen aus und tragen nicht zuletzt dazu bei, dass Wien so schön glitzert und funkelt.“ Im Parfumerie und Drogeriebereich ist das nicht viel anders, Beratung gehört zu den absoluten Stärken des Fachhandels. Grund genug für KR Gerhard Fischler (Bundesobmann WKÖ) sich mit der Frontfigur der Aktion (Wenn auch nur aus Pappe) ablichten zu lassen, um auf die Wichtigkeit dieser Aktion hinzuweisen.

Frei nach dem Motto „Be a Beautystar“, feierten die zahlreichen Besucher gemeinsam mit den glücklichen Gewinnern bis in die späten Abendstunden. Highlight des Abends waren die vielfältigen Düfte der exklusiven Duftbar und beim originellen Duft-Roulette. Mit dabei waren unter anderen Tony Rei, Claudia Kristofics-Binder, Gary Lux, Waterloo, Frankie Schinkels, Rosalinde Haller und viele mehr.