anklicken zum Durchblättern

anklicken und noch mehr über Kosmetik erfahren:

Orange trifft auf Tannengrün, Sand auf Kupfer, Rosé auf Jade – im Herbst bringen unsere Lieblingstöne Farbe in die grauer werdenden Tage.

 

 

Mit ein paar Handgriffen in eine andere Rolle schlüpfen, die eigenen Vorzüge betonen und sich immer wieder neu entdecken – die neuen Lidschatten-Paletten und Nagellacke machen’s möglich und sind so umwerfend, dass man sie einfach ausprobieren muss.

 

Lidschattenpalette TRAIT DE CARACTÈRE von Chanel – 5 Lidschatten in einer Farbharmonie mit Braun-, Beiges- und Grüntönen.

 

Auf Kontraste zwischen matten und leuchtenden Farben setzt man bei Dior mit der im Metallic-Smoky-Look gehaltene 5 Couleurs Lidschattenpalette. Die warmen Farbtöne der „Hypnotizise“-Palette werden von einem lebhaften Terracotta-Ton beherrscht.

Naturverbunden: Die Clarins Palette 4 Couleurs. Zwei Grüntöne, der eine weich und satiniert, der andere dunkel und irisierend, dazu ein mattes Anthrazitgrau und ein blasses, satiniertes Rosé bringen die Lider zum Schimmern.

 

Für die Lidschatten-Paletten Les 4 Ombres (City Lights und Road Movie) ließ sich
Luca Pica, Global Creative Make-up und Color  Designer
Chanel, von der Natur inspirieren, mit Farbtönen von tiefen Gewässern,die sich harmonisch mit den Nuancen von frischer Luft vermengen.

 

Auf den Nägeln schimmert es in zarten Beige, Greige, Gold und Grüntönen:

Sally Hansen Color Therapy Better Than Bare Indulgent Truffle

Dior Vernis Enigma 337

Sally Hansen Color Therapy Better Than Bare A Lotte Love

Dior Vernis Metalics 612

Le Vernis de Chanel New Dawn

Lancôme Vernis Moderato, Lancôme Wonderland Topcoat Amour

Le Vernis de Chanel Horizone Line