Jetzt durchblättern!

anklicken und noch mehr über Kosmetik erfahren:

Ob bei der Haute Couture oder Prêt-à-Porter, in Paris oder Mailand –
am Laufsteg finden sich die Looks, die die Trends auch für uns vorgeben. 

Text: Doris Springenfels   Fotos: Chanel, Dolce & Gabbana, Versace.

 

Look 1 – XL-Liner & Red Lips

Prägnante Lidstriche setzen ein Statement. Wenn dann noch tiefrote Lippen dazukommen, ist der absolute Woweffekt garantiert. Kein Look für den Alltag, aber wunderschön für große Auftritte. Gesehen unter anderem bei Dolce & Gabbana, Dior und Chanel.

Rote Lippen sind ein sinnliches Signal, ziehen magisch unsere Blicke an. In Kombination mit XL-Lidstrichen empfielt sich ein tiefes, klares, mattes Rot, wie z. B. Rouge d’Armani Matte in Lucky Red, Rouge Allure Velvet Extreme Rose Obscure oder Rouge Dior Ultra Care 999.

Mit diesen flüssigen Eyelinern gelingt der typische „Schwalbenschwanz“ garantiert perfekt: Shiseido ArchLiner Ink Deep Black, Eyes to Kill Designer Eyeliner 01 Matte Onyx, Karl X L’Oréal Paris Graphik Liner. Dazu gehören intensiv getuschte Wimpern, z. B. mit Le Volume Révolution de Chanel Mascara Volcan. Für ein bisschen Glittereffekt sorgt Ombre Premier Top Coat Penombre. 

 

 

Look 2 – XL-Liner &Nude Lips

Luca Pica setzt für Chanel auf Cat-Eyes-Lidstriche, welche ein gewisses Können voraussetzen.
Am besten gelingen sie mit flüssigem Eyeliner. Nichts soll ihnen die Schau stehlen. Zurückhaltung beim Lippen-Make-up ist bei diesem auch alltagstauglichen Look Pflicht. 

Dass Nude-Lips nicht langweilig sein müssen, beweist Luca Pica. Dieser pure Look gelingt im Handumdrehen. Als Alternative zum glänzenden Lippenstift empfiehlt sich Chanel Rouge Allure Velvet 62 Libre, der eine tiefe Farbintensität besitzt und für ein samtiges Finish sorgt. Oder man greift zu Rouge Allure Liquid Powder Timeless, einem matten Fluid-Lippenstift.

Nur einmal tuschen und die Wimpern erhalten sofort extremes Volumen, dafür sorgt die Le Volume Révolution von Chanel in Ultra Noir. Der feine, spitz zulaufende Pinselapplikator des Signature de Chanel garantiert einen präzisen Lidstrich, der sich von hauchzart bis kräftig modulieren lässt. Der Clou an dem Look ist der weiße, innen plazierte Khol Stilo Yeux Waterproof Blanc Graphique, der den Blick öffnet und strahlen lässt. 

 

Look 3 – Khol-Liner & Nude Lips

Smokey Eyes mit rundum schattierten Lidern, kräftigem Khol und XL-Wimpern – das ist eine Ansage! Die Lippen üben sich bei diesem Look in nobler Zurückhaltung. 

Alles andere als langweilig: nudefarbene Lippen. Mit diesen Profis ist auch noch volle Pflege garantiert:  The Lipstick von
Sensai in Suzuran Nude begeistert mit kompromissloser Haftbarkeit durch eine fast fließende, feuchtigkeitsspendende Textur und sanften Seidenschimmer. In klaren und leuchtenden Farben und einer äußerst feinen, zart schmelzenden Textur präsentiert sich Rouge Allure von Chanel in 174 Rouge Angélique. Ein ultimatives Farb-Accessoire für eine intuitive, fehlerfreie Anwendung auf Lippen und Wangen – der Giorgio Armani Color Sketcher in N°1 sorgt als Multi-use-Produkt für trendige, monochrome Looks.

Eye Tint von Giorgio Armani verleiht jedem Augen-Make-up eine unverwechselbare, individuelle Note – ob mit spektakulärem Glamour-Effekt oder raffiniert natürlicher, transparenter Wirkung. Die Eyes to Kill Classico Mascara sorgt für dichte Endlos-Wimpern.Die Wood Eye Pencils aus der Douglas Collection betonen die Augenkonturen mit intensiver und reichhaltiger Farbe. Mit dem Arabesque Glitter Eyeliner schimmern die Lidränder geheimnisvolle Klimperwimpern zaubert die Volume Effect False Lash - Black Mascara von YSL.